Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V.

03.11.2020

EHC unterstützt Unternehmen mit Workshopreihe auf dem Weg zum digitalen B2B-Marketing

Drei Termine, 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie zahlreiche Aha-Momente - so lautet die positive Bilanz der Workshopreihe des Engineering-High-Tech-Clusters zum Thema "Digitales B2B-Marketing", die in dieser Woche ihren Abschluss fand.

Da spätestens seit der Corona-Pandemie viele klassische (analoge) Vertriebs- und Marketingwege, wie Messen und persönliche Kontakte an Bedeutung verlieren bzw. zeitweise gar nicht mehr möglich sind, gewinnt das digitale Marketing auch im B2B-Bereich immer mehr an Bedeutung.

Das Engineering-High-Tech-Cluster entwickelte daher für Mitglieder und Interessierte eine Workshopreihe zum Thema "Digitales B2B-Marketing". In drei Terminen standen dabei Marketing-Ziele und -Strategien sowie eine Übersicht über Marketingkanäle, von der Webseite über Social Media bis hin zu Business-Netzwerken auf dem Programm. Zusätzlich gab es wertvolle Tipps, wie man auch als kleineres Unternehmen mit einfachen Mitteln interessante Inhalte (Content) generieren kann.

Mit Tino Mickstein von der Agentur Mainblick konnte für die Workshopreihe ein echter Marketing- und Markenexperte als Moderator und Impulsgeber gewonnen werden. Und so konnte Christian Vey, Geschäftsführer des Engineering-High-Tech-Clusters, schließlich ein rundum positives Fazit zur Veranstaltungsreihe ziehen: "Wir haben aus dem Teilnehmerkreis viel Zustimmung und Dank erhalten. Daher freuen wir uns, dass wir für unsere Mitglieder wertvolle Impuls bieten konnten. Da sich auch das Format einer kleinen Veranstaltungsreihe bewährt hat, werden wir dies künftig sicher auch zu anderen Themen anbieten."