img competition

Wir haben den Cluster-Wettbewerb  gemeinsam bestritten und gewonnen. Das ist eine gute Basis für eine Gemeinschaft.

Cluster-Wettbewerb

Das Engineering-High-Tech Cluster Fulda ist als eine von 15 hessischen Clusterinitiativen am 29. Mai 2008 vom damaligen Wirtschaftsminister Dr. Alois Rhiel im Rahmen des 1. Hessischen Clusterwettbewerbs ausgezeichnet worden. Mit der Ehrung war der Zugang zu Fördergeldern in Höhe von 25.000 Euro verbunden zu Aufbau des Clusters im Bereich Engineering-High-Tech (EH-Custer) verbunden. Für die Fuldaer Initiative nahmen Robert Michaelides, Geschäftsführer des Elektronikunternehmens RM Michaelides Software & Elektronik GmbH sowie Regionalmanager Christoph Burkard als Clustermanager die Siegerurkunde im Landeshaus in Wiesbaden entgegen.

Ziel ist es, ein Cluster mit regionalen Wertschöpfungsketten zu bilden und einen gemeinsamen Ressourcenpool aufzubauen. Gleichzeitig sollen Synergien im F+E-Bereich innerhalb des Clusters und mit bestehenden Strukturen an der Hochschule Fulda (Fachbereiche Elektrotechnik und Angewandte Informatik) entstehen. Vision ist die Schaffung eines Industrieparks aus Produktions- und Entwicklungsstätten der Clusterunternehmen, in dem sich auch neue Unternehmen ansiedeln. Der Cluster wurde im Rahmen des hessischen Clusterwettbewerbs 2008 prämiert.